TexHalbzeug

Aus E-Symposion tec-tex: Technische Textilien in interdisziplinärer Sicht
Wechseln zu: Navigation, Suche

TexHalbzeugSammelbegriff für textile Zwischenprodukte (Roh-Fasern, -Garne, -Stoffe). Mittels zusätzlicher, spezieller Veredlung entstehen daraus Technische Textilien (TecProdukte). [[TexHalbzeug]]
Im e-Symposion verwendeter Oberbegriff für Roh-Fasern, Roh-Garne, Roh-Stoffe. Mittels zusätzlicher Verarbeitungsschritte - dazu zählen vorrangig spezielle Veredlungs-Behandlungen - lassen sich TecProdukte herstellen. TexHalbzeuge bilden also die Basis für Technische TextilienTextilien-Klasse, in der sich sämtliche TecProdukte befinden, jedoch keine Consumer-Textilien. [[Technische Textilien]]; [[Definition-Technische-Textilien]] , sind aber selbst keine. Synonyme: Roh-Textilien; Roh-Ware; Halbzeuge; Zwischenprodukt.

Erläuterungen zur Gruppierung:

Technische TextilienTextilien-Klasse, in der sich sämtliche TecProdukte befinden, jedoch keine Consumer-Textilien. [[Technische Textilien]]; [[Definition-Technische-Textilien]] : Sammelbegriff für die Produkt-Klasse Technische TextilienTextilien-Klasse, in der sich sämtliche TecProdukte befinden, jedoch keine Consumer-Textilien. [[Technische Textilien]]; [[Definition-Technische-Textilien]] . Dient zur Abgrenzung gegenüber anderen textilen Produkt-Klassen.

Technisches Textileine Gruppe in der Produkt-Klasse Technische Textilien. Eine solche Produkt-Gruppe enthält ''TecProdukte gleichen Funktionsprinzips'' und eröffnet Vergleichsmöglichkeiten. [[Technisches Textil]] : Kennzeichnet eine Gruppe in der Produkt-Klasse Technische TextilienTextilien-Klasse, in der sich sämtliche TecProdukte befinden, jedoch keine Consumer-Textilien. [[Technische Textilien]]; [[Definition-Technische-Textilien]] . Eine solche Produkt-Gruppe enthält TecProdukte gleichen Funktionsprinzips und eröffnet Vergleichsmöglichkeiten. Beispiele: (1) Gruppen Filtermedien: fest/gas-Trennung; abreinigbar oder Filtermedien: fest/flüssig-Trennung (bei geringer Feststoff-Konzentration) oder Filtermedien: fest/flüssig-Trennung (bei hoher Feststoff-Konzentration (Schlamm-Entwässerung)) oder ... (2) Gruppen Geo-Textilien: Bewehrung oder Geo-Textilien: Drainage oder ... (3) Gruppen Bezugs-Stoffe: PKW-Sitzpolster oder Bezugs-Stoffe: PKW-Wandbespannung oder Bezugs-Stoffe: Büromöbel-Polster oder ...

TecProduktMarktübliches Produkt innerhalb einer Produkt-Gruppe; fungiert als Bestandteil eines technischen-Produkts (TecSubstrat oder TecKomponente); entsteht bei anwendungsspezifischer Veredlung eines TexHalbzeugs. [[TecProdukt]] : Kennzeichnet ein marktübliches Produkt innerhalb einer Produkt-Gruppe. Es fungiert als Bestandteil eines technischen-Produkts, entweder als TecSubstratTecProdukt, das als dominierende Komponente des technischen-Produkts fungiert und dessen textilen Charakter verantwortet. [[TecSubstrat]] oder als TecKomponenteTecProdukt; als unauffällige Komponente in einem technischen-Produkt integriert ("textile inside"); textiler Charakter bleibt nicht erhalten. [[TecKomponente]] . Ein TecProduktMarktübliches Produkt innerhalb einer Produkt-Gruppe; fungiert als Bestandteil eines technischen-Produkts (TecSubstrat oder TecKomponente); entsteht bei anwendungsspezifischer Veredlung eines TexHalbzeugs. [[TecProdukt]] entsteht bei einer anwendungsspezifischen VeredlungSammelbegriff für (Basis)-Veredlung (Entschlichten, Waschen) und anwendungsorientierter Spezial-Veredlung von TexHalbzeug. [[Veredlung]] eines TexHalbzeugs. Beispiel: TecProdukte in der Gruppe Geo-Textilien: Drainage sind: Vlies-Stoffe; VerbundSammelbegriff für Mehrkomponenten-Konstruktionen (Faser-Harz-V.; -Konstruktionen; Maschen-Stoffe.
vgl: TexHalbzeugSammelbegriff für textile Zwischenprodukte (Roh-Fasern, -Garne, -Stoffe). Mittels zusätzlicher, spezieller Veredlung entstehen daraus Technische Textilien (TecProdukte). [[TexHalbzeug]] ; Technische-Textilien; TecProdukt; Technisches Textil; Aufmachungsform


Vom TexHalbzeugSammelbegriff für textile Zwischenprodukte (Roh-Fasern, -Garne, -Stoffe). Mittels zusätzlicher, spezieller Veredlung entstehen daraus Technische Textilien (TecProdukte). [[TexHalbzeug]] zum TecProduktMarktübliches Produkt innerhalb einer Produkt-Gruppe; fungiert als Bestandteil eines technischen-Produkts (TecSubstrat oder TecKomponente); entsteht bei anwendungsspezifischer Veredlung eines TexHalbzeugs. [[TecProdukt]]

KAT.Kategorie mit Erläuterungen TexHalbzeugSammelbegriff für textile Zwischenprodukte (Roh-Fasern, -Garne, -Stoffe). Mittels zusätzlicher, spezieller Veredlung entstehen daraus Technische Textilien (TecProdukte). [[TexHalbzeug]] Technisches-Produkt Technisches Textil TecProdukt TecSubstrat TecKomponente System-Komponente Definition-Technische-Textilien SektionAnwendung Hauptseite


TecProdukte als anwendungs-spezifische Technische TextilienTextilien-Klasse, in der sich sämtliche TecProdukte befinden, jedoch keine Consumer-Textilien. [[Technische Textilien]]; [[Definition-Technische-Textilien]] entstehen durch spezielle VeredlungSammelbegriff für (Basis)-Veredlung (Entschlichten, Waschen) und anwendungsorientierter Spezial-Veredlung von TexHalbzeug. [[Veredlung]] von TexHalbzeugSammelbegriff für textile Zwischenprodukte (Roh-Fasern, -Garne, -Stoffe). Mittels zusätzlicher, spezieller Veredlung entstehen daraus Technische Textilien (TecProdukte). [[TexHalbzeug]]

Der Themen-Bereich des e-Symposions erstreckt sich vom TexHalbzeugSammelbegriff für textile Zwischenprodukte (Roh-Fasern, -Garne, -Stoffe). Mittels zusätzlicher, spezieller Veredlung entstehen daraus Technische Textilien (TecProdukte). [[TexHalbzeug]] und den notwendigen Zusatzstoffen bis zum TecProduktMarktübliches Produkt innerhalb einer Produkt-Gruppe; fungiert als Bestandteil eines technischen-Produkts (TecSubstrat oder TecKomponente); entsteht bei anwendungsspezifischer Veredlung eines TexHalbzeugs. [[TecProdukt]] , ergänzt durch Spezial-Prüfungen und spezielle ökologische Aspekte. Zu den TexHalbzeugen gehören neben den StoffHalbzeugen (also Roh-Gewebe, Roh-Gestricke, Roh-Vliese ...) die GarnHalbzeuge (Einfach-Garne, Zwirne, Monofile, Effekt-Garne ...) und die FaserHalbzeuge (Filamente, T-Fasern, S-Fasern ...). Als charakteristische Zusatzstoffe sind Additive, T-Präparationen, Veredlungs-Wirksubstanzen, Pigmente usw zu nennen.

TexHalbzeugSammelbegriff für textile Zwischenprodukte (Roh-Fasern, -Garne, -Stoffe). Mittels zusätzlicher, spezieller Veredlung entstehen daraus Technische Textilien (TecProdukte). [[TexHalbzeug]] als Ausgangspunkt für TecProdukte‎ (in allgemeiner Darstellung).

Hinweis auf einen im Bild nicht dargestellten Spezialfall: Auch faserförmige TexHalbzeuge können als TecProdukte dienen, wie die Beispiele von Schneid- oder Mahl-Flock sowie Kurzschnitt lehren. Die anwendungsspezische Veredlungs-Behandlung solcher TexHalbzeuge besteht zBzum Beispiel . in der Herstellung einer speziellen Faserlängen-Verteilung oder in der Anpassung wesentlicher Faseroberflächen-Eigenschaften an den Anwendungsfall.

TexHalbzeug als Ausgangspunkt für TecProdukte.png



TecProduktMarktübliches Produkt innerhalb einer Produkt-Gruppe; fungiert als Bestandteil eines technischen-Produkts (TecSubstrat oder TecKomponente); entsteht bei anwendungsspezifischer Veredlung eines TexHalbzeugs. [[TecProdukt]] und Consumer-Produkt haben die gleiche Basis:das TexHalbzeugSammelbegriff für textile Zwischenprodukte (Roh-Fasern, -Garne, -Stoffe). Mittels zusätzlicher, spezieller Veredlung entstehen daraus Technische Textilien (TecProdukte). [[TexHalbzeug]]

Es bedarf in der Regel einer anschliessenden anwendungsspezifischen Veredlungs- bzw Aufbereitungs-Behandlung, um aus dem TexHalbzeugSammelbegriff für textile Zwischenprodukte (Roh-Fasern, -Garne, -Stoffe). Mittels zusätzlicher, spezieller Veredlung entstehen daraus Technische Textilien (TecProdukte). [[TexHalbzeug]] ein spezielles TecProduktMarktübliches Produkt innerhalb einer Produkt-Gruppe; fungiert als Bestandteil eines technischen-Produkts (TecSubstrat oder TecKomponente); entsteht bei anwendungsspezifischer Veredlung eines TexHalbzeugs. [[TecProdukt]] zu formen. Erst dann lässt sich dieses TecProduktMarktübliches Produkt innerhalb einer Produkt-Gruppe; fungiert als Bestandteil eines technischen-Produkts (TecSubstrat oder TecKomponente); entsteht bei anwendungsspezifischer Veredlung eines TexHalbzeugs. [[TecProdukt]] eindeutig von Consumer-Produkten unterscheiden, denn weder die TexHalbzeugSammelbegriff für textile Zwischenprodukte (Roh-Fasern, -Garne, -Stoffe). Mittels zusätzlicher, spezieller Veredlung entstehen daraus Technische Textilien (TecProdukte). [[TexHalbzeug]] -Fertigung noch die TexHalbzeugSammelbegriff für textile Zwischenprodukte (Roh-Fasern, -Garne, -Stoffe). Mittels zusätzlicher, spezieller Veredlung entstehen daraus Technische Textilien (TecProdukte). [[TexHalbzeug]] -Struktur sind geeignet, TecProdukte eindeutig von Consumer-Produkten unterscheiden zu können.

Anwendungsorientierte Gliederung der TecTextilien.

Hinter dem Begriff "Technische TextilienTextilien-Klasse, in der sich sämtliche TecProdukte befinden, jedoch keine Consumer-Textilien. [[Technische Textilien]]; [[Definition-Technische-Textilien]] " verbirgt sich eine extrem grosse Gruppe von Produkten, deren Eigenschaften anwendungsspezifisch und dementsprechend vielgestaltig sind. Deshalb werden diese Produkte beim e-Symposion summarisch als TecProdukte bezeichnet. Ein solches TecProduktMarktübliches Produkt innerhalb einer Produkt-Gruppe; fungiert als Bestandteil eines technischen-Produkts (TecSubstrat oder TecKomponente); entsteht bei anwendungsspezifischer Veredlung eines TexHalbzeugs. [[TecProdukt]] kann entweder als TecKomponenteTecProdukt; als unauffällige Komponente in einem technischen-Produkt integriert ("textile inside"); textiler Charakter bleibt nicht erhalten. [[TecKomponente]] oder als TecSubstratTecProdukt, das als dominierende Komponente des technischen-Produkts fungiert und dessen textilen Charakter verantwortet. [[TecSubstrat]] fungieren.

Anwendungsorientierte Gliederung der TecTextilien.png


TecProdukte können als TecSubstrate und als TecKomponenten vorliegen

Beim TecProduktMarktübliches Produkt innerhalb einer Produkt-Gruppe; fungiert als Bestandteil eines technischen-Produkts (TecSubstrat oder TecKomponente); entsteht bei anwendungsspezifischer Veredlung eines TexHalbzeugs. [[TecProdukt]] wird zwischen zwei Klassen unterschieden: den TecKomponenten und den TecSubstraten. Die TecKomponenteTecProdukt; als unauffällige Komponente in einem technischen-Produkt integriert ("textile inside"); textiler Charakter bleibt nicht erhalten. [[TecKomponente]] wird in ein technisches Endprodukt integriert und verliert dadurch ihren textilen Charakter ("textile inside" in Anlehnung an einen bekannten Werbespruch der Computer-Branche). Das TecSubstratTecProdukt, das als dominierende Komponente des technischen-Produkts fungiert und dessen textilen Charakter verantwortet. [[TecSubstrat]] dagegen bewahrt den textilen Charakter, trotz der zur Endprodukt-Gestaltung notwendigen Konfektionierung.

Beispiel zum TecSubstratTecProdukt, das als dominierende Komponente des technischen-Produkts fungiert und dessen textilen Charakter verantwortet. [[TecSubstrat]] -TecKomponenteTecProdukt; als unauffällige Komponente in einem technischen-Produkt integriert ("textile inside"); textiler Charakter bleibt nicht erhalten. [[TecKomponente]] -Unterschied: Ein für Schutzkleidung verwendeter T-StoffErsetzt den vieldeutigen Begriff Stoff. Er kann aus Garn (Gewebe, Maschen-Stoff) oder Faser (Vlies) hergestellt sein. Grosse Bedeutung als Technisches Textil. [[T-Stoff]] ist als TecSubstratTecProdukt, das als dominierende Komponente des technischen-Produkts fungiert und dessen textilen Charakter verantwortet. [[TecSubstrat]] zu betrachten. Bei Förderbändern fungiert ein Trägergewebe als TecKomponenteTecProdukt; als unauffällige Komponente in einem technischen-Produkt integriert ("textile inside"); textiler Charakter bleibt nicht erhalten. [[TecKomponente]] , denn sein textiler Charakter ist nicht erkennbar. Auch das in einem Airbag verarbeitete Gewebe fungiert als TecKomponenteTecProdukt; als unauffällige Komponente in einem technischen-Produkt integriert ("textile inside"); textiler Charakter bleibt nicht erhalten. [[TecKomponente]] , denn der Airbag-Luftsack ist ein untrennbarer Bestandteil eines komplexen Airbag-Systems.
Meine Werkzeuge
Namensräume
Varianten
Aktionen
Inhaltsverzeichnis
Navigation
Werkzeuge