T-Faser

Aus E-Symposion tec-tex: Technische Textilien in interdisziplinärer Sicht
Wechseln zu: Navigation, Suche

T-FaserBegriff vermeidet missverständliche Überschneidungen mit nicht-textilen Fasern (Zellulose-, Holz-, Leder-, optische Glas-Fasern). Basis-Aufmachungsform. [[T-Faser]]
Begriff für eine der 3 textilen Basis-Aufmachungsformen. Zu ihren Aufmachungen gehören das Filament"endlos" lange Faser; Basis-Produkt der Chemiefaser-Herstellung. Auch für die Naturfaser Seide (bombyx-mori-Typ) gebräuchlich. [[Filament]] , die S-FaserGehört zur Aufmachungsform Faser ("T-Faser"). Typische S-Faser-Varianten bei Technischen Textilien: geschnittene Chemie-Fasern mit Textur; Hart-Fasern (Natur-Fasern). [[S-Faser]] und die SP-FaserGehört zur Aufmachungsform Faser ("T-Faser"). Typische SP-Faser-Varianten bei Technischen Textilien: Chemiefaser-"Kurzschnitt"; Flock: Bikomponenten-Fasern; Kabel; Spezialpolymer-Fasern. [[SP-Faser]] . Die Bezeichnung T-FaserBegriff vermeidet missverständliche Überschneidungen mit nicht-textilen Fasern (Zellulose-, Holz-, Leder-, optische Glas-Fasern). Basis-Aufmachungsform. [[T-Faser]] ist wegen des interdisziplinären Ansatzes zweckmässig; sie reduziert missverständliche Überschneidungen mit nicht-textilen Fasern, zBzum Beispiel . mit Zellulose-Fasern (Papier-Technik), optischen Glas-Fasern ("LWL"), Spinnen-Seide, Muskel-Fasern, Holz-Fasern, Leder-Fasern. Synonyme: Faserstoff; Faser; Filament"endlos" lange Faser; Basis-Produkt der Chemiefaser-Herstellung. Auch für die Naturfaser Seide (bombyx-mori-Typ) gebräuchlich. [[Filament]] .
vgl: T-FaserBegriff vermeidet missverständliche Überschneidungen mit nicht-textilen Fasern (Zellulose-, Holz-, Leder-, optische Glas-Fasern). Basis-Aufmachungsform. [[T-Faser]] ; Filament; FilamentGarn; FaserGarn; Faser-Kurzbezeichnungen; Aufmachungsform

Meine Werkzeuge
Namensräume
Varianten
Aktionen
Inhaltsverzeichnis
Navigation
Werkzeuge