Scheuerung

Aus E-Symposion tec-tex: Technische Textilien in interdisziplinärer Sicht
Wechseln zu: Navigation, Suche

ScheuerungAbrasive Beanspruchung Technischer Textilien. [[Scheuerung]]
Langwährende abrasive Beanspruchung einer textilen Oberfläche. Die Scheuer-Wirkung manifestiert sich generell als Festigkeits-Verlust und im besonderen; (1) bei T-Fasern als abrasiv verursachter Faserbruch; (2) bei Garnen als Aufrauung infolge des Bruchs von Einzel-Fasern (3) bei T-Stoffen als Aufrauung (abstehende Faser-Enden), als flächige Durchscheuerung (mit einer Loch-Bildung endend) oder – speziell bei Vlies-Stoffen - als schichtförmige Delaminierung, also in Form raupenförmig verdichteter Faser-Bündel, die in die T-StoffErsetzt den vieldeutigen Begriff Stoff. Er kann aus Garn (Gewebe, Maschen-Stoff) oder Faser (Vlies) hergestellt sein. Grosse Bedeutung als Technisches Textil. [[T-Stoff]] -Oberfläche eingebunden sind. Synonyme: Abrasion; Aufrauung; Durchscheuerung; Weiss-ScheuerungAbrasive Beanspruchung Technischer Textilien. [[Scheuerung]] .
vgl: ScheuerungAbrasive Beanspruchung Technischer Textilien. [[Scheuerung]] ; Haarigkeit; Eigenschaft: Prüfung

Meine Werkzeuge
Namensräume
Varianten
Aktionen
Inhaltsverzeichnis
Navigation
Werkzeuge