Dichte

Aus E-Symposion tec-tex: Technische Textilien in interdisziplinärer Sicht
Wechseln zu: Navigation, Suche

DichteBei Technischen Textilien unterscheiden: Substanz-Dichte für porenfreie Textilien (Fasern); Roh-Dichte für porenhaltige Textilien (Stoffe und Garne). [[Dichte]]
Bei Textilien muss zwischen Substanz-DichteDichte porenloser Fasern (ohne Mikrometer- und Millimeter-Poren). [[Dichte]] und Roh-DichteDichte poröser Textilien (sämtliche Stoffe und Garne; mit Mikrometer- und Millimeter-Poren). [[Dichte]] unterschieden werden. (1) Die klassische Substanz-DichteDichte porenloser Fasern (ohne Mikrometer- und Millimeter-Poren). [[Dichte]] eignet sich nur für porenfreie Textilien, also für die meisten T-Fasern. Sie charakterisiert die Masse je porenfreier Volumeneinheit in g/cm³ und variiert bei den T-Fasern auf Polymer-Basis zwischen 0,9 und 1,5 g/cm³. (2) Die Roh-DichteDichte poröser Textilien (sämtliche Stoffe und Garne; mit Mikrometer- und Millimeter-Poren). [[Dichte]] ist auf porenhaltige Textilien anwendbar, also auf T-Stoffe, Garne und porenhaltige T-Fasern. Sie charakterisiert ebenfalls die Masse je Volumeneinheit, aber das porenhaltige Volumen muss bei wählbarem Prüfdruck mittels druckabhängiger Dicken-Messung ermittelt werden. (3) Deshalb sind Rohdichte-Prüfwerte nur dann vertrauenswürdig, wenn die Bedingungen der Dicken-PrüfungErfolgt bei Technischen Textilien als Eignungs-Prüfung oder als Identitäts-Prüfung. [[Prüfung]] bekannt sind. (4) Die Roh-DichteDichte poröser Textilien (sämtliche Stoffe und Garne; mit Mikrometer- und Millimeter-Poren). [[Dichte]] variiert zwischen cazirka 0,02 g/cm³ (Füll-Vlies) und cazirka 0,40 g/cm³ der Substanz-DichteDichte porenloser Fasern (ohne Mikrometer- und Millimeter-Poren). [[Dichte]] . Beispiele für besonders kompakte T-Stoffe sind technische Filze und Glatt-Gewebe, obwohl deren Roh-DichteDichte poröser Textilien (sämtliche Stoffe und Garne; mit Mikrometer- und Millimeter-Poren). [[Dichte]] kaum mehr als 0,5 g/cm³ erreicht. (5) Rohdichte-Prüfwerte von Bikomponenten- oder Multikomponenten-Textilien sind angesichts der vielen Fehler-Möglichkeiten bestenfalls als grobe Näherungswerte zu bewerten. Synonyme: Spezifisches Gewicht; Wichte; Roh-DichteDichte poröser Textilien (sämtliche Stoffe und Garne; mit Mikrometer- und Millimeter-Poren). [[Dichte]] ; Substanz-DichteDichte porenloser Fasern (ohne Mikrometer- und Millimeter-Poren). [[Dichte]] ; Stoff-DichteBei Technischen Textilien unterscheiden: Substanz-Dichte für porenfreie Textilien (Fasern); Roh-Dichte für porenhaltige Textilien (Stoffe und Garne). [[Dichte]] .
vgl: DichteBei Technischen Textilien unterscheiden: Substanz-Dichte für porenfreie Textilien (Fasern); Roh-Dichte für porenhaltige Textilien (Stoffe und Garne). [[Dichte]] ; Dicke; Haarigkeit; Eigenschaft; Porosität; Aufmachungsform

Meine Werkzeuge
Namensräume
Varianten
Aktionen
Inhaltsverzeichnis
Navigation
Werkzeuge