Dekontaminations-Behandlung

Aus E-Symposion tec-tex: Technische Textilien in interdisziplinärer Sicht
Wechseln zu: Navigation, Suche

Dekontaminations-Behandlung
Spezielle Wasch-/Trocknungs-Behandlung für Reinraum-Kleidung, die in hochklassifizierten Reinräumen als Schutz-Kleidung getragen wird. Die nach der Dekontaminations-Behandlung verbleibende teilchenförmige ("partikuläre") Rest-Kontamination muss sehr gering sein (Festlegung in Anforderungs-Richtlinien), so dass eine D-B. nicht mit einer konventionellen Wasch-Behandlung verglichen werden kann. (1) In einigen Branchen muss die D-B. durch eine Sterilisations-Behandlung ergänzt werden. (2) Hochklassifizierte Reinräume finden sich zBzum Beispiel . in der Mikroelektronik-, Pharma-, Feinwerk-, Nahrungsmittel- und Agro-Technik. (3) Der in der Reinraum-Technik geläufige Dekontaminations-Begriff hat keinen Bezug zur radioaktiven Kontamination in der Kerntechnik. Synonyme: Reinraumkleidungs-Wäsche.
vgl: Dekontaminations-Behandlung; TecProdukt; Anwendungsorientierte-Eigenschaft

Meine Werkzeuge
Namensräume
Varianten
Aktionen
Inhaltsverzeichnis
Navigation
Werkzeuge